2. #AlarmstufeRot Live-Stream zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft auf YouTube. 

Aus der Night of Light wurde die „Alarmstufe Rot“! Und die wird am 09.09.2020 in Berlin eine Demonstration veranstalten. Im Vorfeld fand dazu die 2. Live-Talkrunde mit Vertretern aus Politik und Veranstaltungswirtschaft statt.

Dirk Wöhler, der Präsident des Berufsverband Discjockey e.V., hat die Demo angemeldet und in das Alarmstufe-Rot-Studio Gäste eingeladen. Direkt neben ihm saßen der Eventmanager Robin Kirchhoff und Thorsten Meyer von der Initiative der Veranstaltungswirtschaft Nordwest. Zusätzlich waren weitere Gäste über Video zugeschaltet. Mit dabei der Geschäftsführer von Pro Event Entertainment GmbH und Veranstalter der Olé Partys, Markus Krampe, ebenso wie Borhen Azzouz von Sub-events Verantaltungstechnik und Vorstandsvorsitzender vom Deutschen Eventverband und auch die Solo-Selbstständige Sandra Beckmann von der Initiative für die Veranstaltungswirtschaft.

Den gesamten Stream kannst Du [hier] nochmals auf dem YouTube-Kanal des BVD e.V. anschauen.

Be a part of it!