CDU-Abgeordnete sprachen mit Vertretern der Veranstaltungsbranche

Auf Einladung von Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg und Oliver Schatta MdL fand im Niedersächsischen Landtag ein Gespräch mit Vertretern einer Branche statt, die durch die Corona-Krise besonders gebeutelt; ist: Der Braunschweiger Unternehmer Dirk Wöhler, gleichzeitig Präsident des Berufsverbandes Discjockey e.V. (BVD e.V.) und Helge Leinemann, Vorstandsvorsitzender des Verbandes für Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT) berichteten aus ihrem aktuellen Alltag und von existenziellen Sorgen, beide zeichneten ein realistisches Bild ihrer Branche im Zeichen der Corona-Krise.

Der unten stehende Link führt direkt zum Artikel (externer Link).

“Hilfen für besonders stark betroffene Bereiche unserer Wirtschaft unverzichtbar!”