DJ Meeting des BVD e.V. am 28.08.22 in Amelinghausen

Es war spannend, interessant und ich komme gern wieder – so das Feedback der meisten Teilnehmer. Besser geht es nicht!

Über 20 Kollegen konnte Odilia Corduan aka. DJane Tilly auf einem Sonntag in Amelinghausen begrüßen, zu einem Meeting, auf dass sich viele gefreut haben. Warum? Scheinbar waren die Themen zwar sehr speziell, aber eben auch hochinteressant.

Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch unseres BVD e.V.-Präsidenten Dirk Wöhler, der trotz seiner vielen Termine Zeit hatte uns kurz zu besuchen und etwas über unseren Verband zu berichten. Vielen Dank dafür!

Auch sehr gefreut haben wir uns über die Teilname von Charly Reinhard, der seit sehr langer Zeit einmal wieder zu einem BVD Treffen erschienen ist. Das ist schon fast wie ein „Ritterschlag“ für Odilia und heißt, das wir an den richtigen Themen für unser Meeting dran sind. Vielleicht sieht man sich ja jetzt wieder öfter, Charly. Es ist immer toll einen absoluten Profi dabei zu haben!

Schon fast normal ist dann auch das Erscheinen von Reiner Hoffmann, der als unser BVD – Mitgliederbetreuer bei jedem Treffen dabei ist und uns kräftig unter die Arme greift. Danke für Deine Hilfe, Reiner!

Nun aber zu den Themen. Los ging es mit der sensationellen Lichtsteuerung SoundSwitch. Diese wurde uns erklärt von Holger Köllmann, der extra aus Hamburg angereist ist und sein gesamtes Licht-Equipment dabei hatte um alles zu zeigen, was die Software kann. 

Soundgesteuertes Licht aber kein Sound to Light. Wer den Vortag gehört hat weiß jetzt wie professionelle Lichtsteuerung funktionieren kann. Und vor allem wie einfach! Der DJ soll sich ja auf seine Musik und vor allem auf seine Gäste konzentrieren und nicht auf das Licht. Mit SoundSwitch kein Problem. Wir mussten aber auch feststellen, dass diese Software so umfangreich ist, dass man alle Möglichkeiten gar nicht in einem Vortrag unterbringen kann. Holger Köllmann hat es zumindest versucht und richtig gut rübergebracht. Das große Interesse an SoundSwitch hat man dann auch bei den vielen Nachfragen merken können. 

Da der Vortrag von Holger relativ lang war, gab es zwischendurch eine kurze Pause um zu essen und sich auszutauschen. Wie immer lecker Essen im Landgasthaus Niedersachsen. Danke!

Nach der Pause ging es dann mit SoundSwitch weiter, Programmierung, Steuerung und natürlich mit vorgefertigten Lichtshows von Holger. Was er sich da für Arbeit gemacht hat ist für den Laien kaum nachzuvollziehen. Wer mehr von Holger hören und sehen will, kann dies bei YouTube. Dort einfach nach Holger Köllmann suchen. Dort findet Ihr dann über 20 Videos zu SoundSwitch und man kann sich dort viele Tipps holen. 

Ein ganz großes DANKE an Holger für deinen Vortrag und die ganze Arbeit.

Eine weiteren kleine Pause zum Kräfte sammeln und dann ging es weiter mit dem nächsten „Promi“– Buchautor, Comedian, DJ, und Coach Marko Holtwick zu Gast in Amelinghausen. Er referierte zu Thema Marketing für DJs und da Marko ja selber DJ ist, war der Vortrag nicht nur spannend und informativ, sondern auch sehr praxisnah. Es ist einfach toll von einem Mann wie Marko zu erfahren, wie man als DJ erfolgreicher sein kann, als Andere. Ein weiterer Vorteil war, das Marko zum einen viele Erfahrungen als Club-DJ hat, genauso wie als mobiler DJ. Er kennt also das breite Spektrum und weiß, was man alles tun sollte um voran zu kommen. Auch hier empfehle ich den Blick zu YouTube und nach Marko Holtwick suchen. Marko produziert regelmäßige Podcasts. Einfach mal reinschauen.

Dankeschön an Marko für den Vortrag und vor allem für die Anreise nach Amelinghausen! Es war super Dir zuzuhören!

Um auch die DJ Technik nicht zu kurz kommen zu lassen, hatte Dirk Thormann aus Hamburg seine kürzlich erworbene HK Audio Polar 12 mitgebracht und vorgestellt. Wie ich immer sage, Lautsprecher musst du live hören um zu entscheiden, ob sie dir gefallen oder nicht. Dirk hat die Polar 12 präsentiert und das Interesse an diesem neuen Produkt geweckt. Auch einen Vergleich gab es zwischen der Polar 12 und der Evox8 von RCF. Ergebnis des Vergleiches, ja – nein – besser – schlechter 🙂 Man muss sie halt selber hören!

Vielen Dank an Dirk Thomann für die Präsentation.

Dann kam unser lieber Kollege Julian Gschwander an die Reihe. Auch er hatte Technik dabei, die er präsentieren wollte. Zum einen seine Sparkulars und zum anderen eine neue Nebelmaschiene. Am besten kamen natürlich der Sparkular an. Ein super Effekt für Hochzeiten und andere besondere Anlässe. Man könnte sagen „großes Feuerwerk“ auch indoor und für jeden machbar. Zwar sind die Anschaffungskosten nicht unerheblich, aber es lohnt sich, so DJ Jule. Danke für Deine Präsentation!

Und so ging das DJ Meeting in Amelinghausen mit networking und vielen neuen Ideen zu Ende. Danke an alle Kollegen, das Ihr Euch die Zeit genommen habt, auf einem Sonntag bei uns zu sein. Das spornt uns an für noch bessere Meetings und Euer Feedback hilft allen voran zu kommen. Danke an Odilia für die Orga und Danke an das Landgasthaus für die Gastlichkeit.

Unser nächstes DJ Meeting findet am 6.11.2022 ab 14 Uhr statt. Und es wird einige Überraschungen geben! Also gespannt sein!

Bleibt gesund und rockt die Partys.

Lutz Scheffler

Using these, the particular replica ETA movements can be quite strong, and if a person be capable of cleanse it and manage the idea, it could possibly undoubtedly final years. Right now, that will do this for you personally is an additional story -- several observe repairers will turn apart duplicate timepieces out of a sense pleasure or richard mille replica perhaps a hesitancy to get accountable for an item which might have several problems they just don't need to be held accountable because you select it up.
This kind of 45-mm steel- as well as franckmullerreplica.is bronze-cased item will be, becasue it is title claims, extra special.