Video zur zweiten #AlarmstufeRot Großdemonstration in Berlin

5.000 Demonstranten, 350 LKW, Busse, Transporter und PKW, zahlreiche Künstler, Redner und viele Emotionen.

Am 28.10.2020 hat die Veranstaltungsbranche in Berlin für mehr Unterstützung während der Pandemie demonstriert. „Weinachten steht vor der Tür und viele Menschen müssen ihren Kindern in die Augen gucken und sagen, dass sie das Geld nicht haben, um irgendwelche Sachen anzuschaffen. Weil die Politik einfach schläft.“ sagte Dirk Wöhler, Anmelden der Großdemonstration in Berlin und Präsident des Berufsverband Discjockey e.V.

Das Filmteam von Kiekste hat die Demonstrationen den gesamten Tag vom Startschuss mit der offiziellen Pressekonferenz, während der Kundgebung und im Anschluss die Reden auf der #AlarmstufeRot-Bühne vor dem Brandenburger Tor begleitet. Das Video wurde von Kiekste erstellt, im Auftrag des BVD e.V. für die Initiative #AlarmstufeRot. 

Während Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ländern über weitere Maßnahmen sprach, gingen 5.000 Demonstranten auf die Straße, damit endlich ihre verzweifelte Situation gesehen wird. Es werden Maßnahmen vom Staat gefordert, die der Branche wieder eine berufliche Perspektive geben. Der Fußmarsch der Demo ging vom Alexanderplatz zum Brandenburger Tor. Zeitgleich fand ein Auto- und LKW-Korso statt, der am Olympischen Platz startete. Während der gesamten Kundgebung wurde darauf geachtet alle Maßnahmen, die dem Infektionsschutz dienen, einzuhalten. Dafür wurde der Fußmarsch in mehrere Blöcke aufgeteilt und teilweise wurden sogenannte Flightcases als Abstandshalter eingesetzt.

Im Anschluss sprachen auf der Bühne unter anderem prominente Künstler wie Campino, Frontmann der Toten Hosen, Roland Kaiser und Dieter Hallervorden, die die #AlarmstufeRot auch darüber hinaus unterstützen. Zusätzlich standen Politiker verschiedener Parteien haben auf der Bühne.

Der BVD e.V. hat sich mit mehreren Initiativen und Verbänden in der #AlarmstufeRot zusammengeschlossen. Denn im sechstgrößten Wirtschaftszweig Deutschlands sind derzeit mehr als eine Million Arbeitsplätze gefährdet. Das Bündnis #AlarmstufeRot setzt sich dafür ein, gemeinsam Handlungsempfehlungen für die Politik zu erarbeiten, die politischen Aktivitäten zu koordinieren und Konzepte zur Rettung der Branche zu entwickeln.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern der Demonstration, Organisatoren, Künstlern, Journalisten und allen, die uns während der Pandemie unterstützen und uns helfen auf die schwierige Situation während der Pandemie aufmerksam zu machen. Wir bleiben #onfire

„Aufgeben ist definitiv keine Option!“, Dirk Wöhler.

#AlarmstufeRot #wirgemeinsam #SangUndKlanglos #wsdsn

Weitere Informationen gibt es online auf www.bvd-ev.de/corona

Kiekste auf Instagram www.instagram.com/kiekste_berlin

Using these, the particular replica ETA movements can be quite strong, and if a person be capable of cleanse it and manage the idea, it could possibly undoubtedly final years. Right now, that will do this for you personally is an additional story -- several observe repairers will turn apart duplicate timepieces out of a sense pleasure or richard mille replica perhaps a hesitancy to get accountable for an item which might have several problems they just don't need to be held accountable because you select it up.
This kind of 45-mm steel- as well as franckmullerreplica.is bronze-cased item will be, becasue it is title claims, extra special.