Der Verband von Discjockeys für Discjockeys!

Mit über 1.000 Mitgliedern ist der BVD e.V. der mit Abstand größte Zusammenschluss von DJs in ganz Europa.

Wie sind wir entstanden und welche Ziele haben wir? Welche Vorteile hat man von einer Mitgliedschaft im BVD e.V.? Und wie kann man sich selber aktiv einbringen?

Starkes Team in orange – das BVD e.V. Messeteam auf der DJCon 2017

Der BVD e.V. ist bereits mehr als 35 Jahre alt uns ist die größte Vereinigung seiner Art in ganz Europa. wurde 1992 in Münster gegründet und vereint nicht nur Discjockeys, sondern auch viele andere aus der Eventbranche unter einem Dach: Künstler, Produzenten, Ausstatter, Veranstalter, Agenturen und viele mehr.

Nur gemeinsam sind wir stark!

In einer einer umsatzstarken Branche ist der Discjockey nach wie vor nur ein kleines Rad am Wagen. Das resultiert zuletzt nicht nur aus der Tatsache, dass der Kampf um Aufträge nicht selten über den Preis entschieden wird. DJs, die sich ausschließlich über den Preis definieren, schaden langfristig nicht nur sich selbst, sondern auch der gesamten Branche.Wir setzen uns dafür ein, dass durch eine Professionalisierung und Durchsetzung bestimmter Qualitätsstandards die Wertigkeit der Tätigkeit in den Vordergrund gestellt wird.

Wir sehen uns als eine Art „Gewerkschaft der DJs“!

Als mitgliedsstarker Verband möchten wir die Interessen unserer Mitglieder in Politik und Wirtschaft vertreten. Dies ist uns zuletzt mit der Mitwirkung bei der Gestaltung des GEMA VR-Ö Tarifs gelungen; letztendlich haben wir in zähen Verhandlungen dafür gesorgt, dass die finanziellen Mehrbelastungen der DJs marginal geblieben sind.  Ein weiteres Beispiel war der sogenannten DJ-Führerschein im Jahr 2004, mit dem wir ein Gesetz verhindern konnten, welches eine generelle Schallpegel-Obergrenze von 90 dB in Clubs und Discotheken  vorgeschrieben hätte. Zudem haben wir uns bei der Neuordnung der Funkfrequenzen aktiv für die Belange der Discjockeys eingesetzt.

Profitiere von einem riesigen Netzwerk!

Der wohl größte Vorteil im BVD e.V. ist das einmalig große Netzwerk. Mit über 1.000 Mitgliedern in ganz Deutschland gibt es im BVD e.V. jede Menge Erfahrungen, Wissen und Ideen unter Gleichgesinnten. Für einen aktiven Austausch untereinander bieten wir zahlreiche Möglichkeiten auf fast allen Kanälen – sowohl on- als auch offline. So bieten wir mit der Gruppe „discjockey.de“ mit über 5.000 Mitgliedern die wohl größte Plattform bei Facebook, welche auch Nicht-Mitgliedern offen steht. Hier kann jeder die Fragen stellen, die ihm auf dem Herzen liegen und zusammen mit Kollegen aus der ganzen Welt diskutieren. Für Diskussionen über Technik und Aufbauten der zumeist mobilen Kollegen haben wir mit der Gruppe „DJs und ihre Technik“ eine eigene Gruppe ins Leben gerufen, in der lebhaft Bilder gepostet und verschiedene Aufbau-Varianten diskutiert werden. Fragen und Probleme, die nicht in der breiten Öffentlichkeit diskutiert werden sollen, sind in unserer BVD-internen Gruppe „BVD e.V. – Members only!“ richtig aufgehoben.

Den Schritt ins sogenannte „Real Life“ machen wir dann regelmäßig auf unseren Regionaltreffen. In verschiedenen Regionen Deutschlands laden unsere Regionalrepräsentanten regelmäßig zu Erfahrungsaustausch, zu Produktvorführungen, Künstler-Vorstellungen oder einfach zum lockeren Beisammensein ein. Außerdem erfahren unsere Mitglieder hier aus erster Hand unsere Verbandsneuigkeiten und bekommen als erstes wichtige Änderungen (z.B. rechtliche Dinge) mit. Und ganz nebenbei lernt man jede Menge Kollegen persönlich kennen!

Starke Partner an deiner Seite

Unter anderem bei unseren Fördermitgliedern RCF, inMusic (mit den Marken Denon DJ, Numark und Rane DJ), MONACOR / IMG Stageline, Water Joe, eXpand Cover, Ultramixer, Labicki, dem VDMV und weitere sowie auch Dank der Unterstützung durch Europcar, Sixt und vielen anderen können BVD e.V. Mitglieder Rabatte auf Technik und Equipment erhalten, auf unsere Branche zugeschnittene Versicherungen abschließen oder auch spannende und vor allem informative Seminare besuchen.

Weiterbildung

Kaum eine Branche entwickelt sich so rasant wie unsere und ist zugleich fast täglich neuen Trends unterworfen. Um als Discjockey immer am Zahn der Zeit zu sein, die jeweils neueste Technik und angesagtesten Techniken kennenzulernen und auch rechtlich auf dem aktuellen Stand zu sein, bieten wir zahlreiche Seminare und Workshops mit Top-Referenten an. Hierbei richten wir uns natürlich nach den Bedürfnissen unserer Mitglieder und versuchen, einzelne Vorschläge und Wünsche mit Inhalten zu füllen. So sind die Teilnehmer unserer Weiterbildungsangebote ihren Mitbewerbern immer einen Schritt voraus  – und das zu durchaus bezahlbaren Preisen!

Vertretung auf Messen und Branchenevents

Der BVD e.V. ist jedes Jahr auf vielen vielen für die Branchen wichtigen Messen und Veranstaltungen vertreten:

Der BVD e.V. lebt von der aktiven Mitarbeit seiner Mitglieder

Um gemeinsam etwas zu erreichen, braucht der Vorstand – der übrigens komplett ehrenamtlich tätig ist – tatkräftige Unterstützung. Beispielsweise auf regionaler Ebene, indem du dich als Regionalrepräsentant zur Verfügung stellst und eine der Regionalstellen leitest. Oder als Beirat des Vorstands bzw. Mitglied in Arbeitsgruppen, in denen du einzelne Themengebiete bearbeitest. Oder auch auch als Unterstützung des Messeteams. Oder, oder, oder…

Wir können als Verband nur die Interessen vertreten, die wir kennen und auch nur dann tätig werden, wenn wir erfahren, wo der Schuh drückt. Gib uns also deinen Input, erzähl uns, was wir für dich tun können und welche Anforderungen du an den BVD e.V. hast!